Archiv der Kategorie: Featured

Featured

Vollständige RSS Feeds mit Bildern in WordPress

 
14 Mag ich
Nicht
bewegen!

Um an Informationen und Nachrichten zu kommen benutze ich bevorzugt RSS-Feeds. Jede Webseite, die etwas auf sich hält bietet einen solchen Feed mit Überschriften und meist zusammengefassten Text an.

Nun hat auch jeder WordPressblog einen RSS-Feed. Leider ist der standardmäßig so eingestellt, dass er den Artikeltext kürzt.
Wer seinen Lesern den ganzen Artikel im Feed zur Verfügung stellen will, muss im Admininterface seines WordPressblog unter “Einstellungen” > “Lesen” > “Zeige im Newsfeed” auf “ganzen Text” umstellen.

Einstellung Lesen

Nun hat man zwar den kompletten Text des Artikels im Feed aber leider fehlen die eingebetteten Bilder.

Dafür gibt es das MediaRSS Plugin, welches den Artikel nach Mediendateien durchsucht und einen


-Tag in den Feed schreibt, damit Feedreader auch Bilder des Artikels sehen.

Anmeldebildschirm austauschen unter Mac OS X

 
0 Mag ich
Nicht
bewegen!

Wer auf seinem Mac unter Mac OS X 10.5.x Leopard mehrere User eingerichtet hat und mit der dann erscheinenden, neuen Hintergrund-Optik nicht klar kommt, kann die recht einfach austauschen.

Das “Aurora”-Bild befindet sich im Verzeichnis /System/Library/CoreServices und ist ‘DefaultDesktop.jpg’ benannt. Dieses Bild gegen das Bild seiner Wahl austauschen und schon klappts mit dem Wunschanmeldebildschirm!

GoogleMail Tips

 
0 Mag ich
Nicht
bewegen!

Wer eine GMailadresse hat wird es vielleicht noch nicht wissen, aber man kann mit seiner Adresse ziemlich viel anstellen.

Wenn zum Beispiel meine Adresse ‘GeorgeBush@gmail.com’ wäre,würden alle Emails die auf die nachfolgenden Adressen kommen zu meiner ganz normalen Adresse weitergeleitet werden.

* GeorgeBush@gmail.com
* G.eorgeBush@gmail.com
* Ge.orgeBush@gmail.com
* GeorgeBus.h@gmail.com
* GeorgeBush@googlemail.com
* G.eorgeBush@googlemail.com
* Ge.orgeBush@googlemail.com
* GeorgeBus.h@googlemail.com

Und das ist noch nicht alles… Man kann so viele Punkte wie man möchte benutzen. Also würde auch ‘G.e.o.r.g.e.B.u.s.h@gmail.com’ gehen.

Der zweite Tip kann nützlich sein, wenn man viel mit SPAM zu kämpfen hat.
Man kann z.B. auch folgende Adresse verwenden: ‘GeorgeBush+seitewoichmichangemeldethabe.de@gmail.com’.
Damit kann ich sehen welche Seite, bei der ich mich registriert habe  meine Adresse verkauft hat.
Einfach beim Ansehen der Email die Details für den Absender einblenden und schon habe ich den Übeltäter. Nun kann ich in den AGB’s stöbern und evtl. rechtliche Schritte einleiten…